Frau Specht

Frau Specht
tischt auf.


Bei Yvonne Specht und Dirk Brendel einzukehren, ist ein bisschen wie nach Hause kommen. Die offene Küche in der Weinbar von „Frau Specht" ist das zentrale Element, um das sich an mit weißem Leinen eingedeckten Tischen die Gäste scharen, die es kaum erwarten können, die köstlichen Speisen und Weine aus aller Welt in netter Gesellschaft zu genießen.

Die Arbeitsaufteilung ist klar geregelt:
Dirk Brendel zaubert in der Küche,
Yvonne Specht tischt auf.

Die handgefertigte Kücheneinrichtung mit Arbeitsplatten aus Padouk Holz, einem sehr harten afrikanischen Edelholz, zieht als kreative Werkstatt die Blicke auf sich. Der Corpus ist aus Vollholz und das Old Racing Green der Fronten spiegelt die Faszination der Inhaber für englische Sportwagen wider. Dank der guten Ablufttechnik, die als luftigleichte Ausführung über der offenen Küche schwebt, kann hier ungetrübt vor den Augen der Gäste gehandwerkelt werden. In dem teils schwarz gestrichenen Raum, der mit modernen Wandleuchten illuminiert wird, sind 18 Plätze, darunter zwei an der Theke, großzügig verteilt.

Die runden Tische stechen auf Bio-Betonfliesen, darüber greifen die filigranen Deckenleuchten das Rund erneut auf. Das edle Ambiente nimmt sich zurück, um die Aufmerksamkeit ganz der Kulinarik zu überlassen. Die Gerichte überraschen stets aufs Neue. Saisonale und beste Zutaten werden nach Frische und Verfügbarkeit eingekauft und zubereitet, wobei die Aromenpalette von sauer bis süß und von salzig bis würzig reicht. Dazu können Gäste die passende Getränkebegleitung aus einer Weinkarte wählen, die rund 380 Positionen umfasst. Bei schönem Wetter kann zudem im gepflegten Innenhof gespeist werden.

(CUBE-Magazin, 2/2024)

Weinprobe

Weingut Jima,
Arta, Griechenland

Panos Jima vom Weingut Jima aus Arta präsentiert seine erstklassigen Weine bei uns. Dazu kreieren wir ein Menü voller Sommerlaune. Wir freuen uns auf einen griechischen Abend mit herausragenden Weinen und tollem Essen.


Mittwoch, den 3. Juli 2024 um 18.30 Uhr.
155 Euro inkl. Menü, allen Weinen, Wasser und Kaffee.

***

Wir bitten um frühzeitige Reservierung und einer Anzahlung vom 100 Euro pro Person.

***

Eine Stornierung ist bis zu vier Tagen
vor der Veranstaltung möglich.


Der Frühling

– Beispielmenue –

Brotauswahl vom Bäcker Gaues,
aufgeschlagene Zitronenbutter

***

Esspapier, Tiroler Speck Riserva

***

Rote Bete Cannoli,
belgisches Rindertatar,
Cornichons, eingelegtes Kapernblatt

***

Gefüllte Morchel, Brennessel,
Belper Knolle, Gelee von Granny Smith

***

Blumenkohlkuchen, Rote Bete Rohkostsalat,
Algen, Sesam, Schafskäse, Walnuss

***

Reispapier, Kimchi,
Koriander, japanische Mayonnaise

***

Fingeraubergine, Feta, Joghurt,
Kaffir-Limettenöl, Minzstaub

***

Rochenflügel, Kaperncreme,
Eiskraut, Yuzugel, Salzzitrone

***

Bärlauchravioli,
Bärlauch, Guanciale, Salzbutter

***

Zander, Rahmsauerkraut,
geräucherte Entenbrust,
Kartoffelstroh

***

Wachtel, Wirsing,
weiße Pfeffersauce, Lardospeck

***

Puntarelle Salat, Sardellen,
Ursalz, Olivenöl, Balsamico,
schwarzer Pfeffer von Ingo Holland

***

Käse vom Tourrette aus Straßburg,
Früchtebrot, Chips, eingelegte Nüsse

oder

Pfirsich, Aprikose, Knusperboden,
Topfensorbet, Joghurt- Schokoladenerde

- Änderungen sind vorbehalten -


Menuepreise
7 Gänge, 128 €


Getränkebegleitung
Weine, Wasser, Kaffee, Tee, Digestiv
7 Gänge, 82 €
Alkoholfreie Begleitung, 62 €


Unsere Öffnungszeiten:
Donnerstag bis Sonntag ab 18 Uhr
- Nur gegen Reservierungen -

Wir wollen Sie so individuell wie möglich verwöhnen. Nennen Sie uns deshalb bitte mit der Reservierung Ihre Vorlieben wie zum Beispiel vegetarisches Essen. Aber auch eventuelle Unverträglichkeiten wie Allergien oder Zutaten (Gewürze), die Sie überhaupt nicht mögen.
Zu guter Letzt noch:
Zahlen Sie bitte nur mit Karte.


Weinkarte ansehen


Frau Specht – Esssen ist fertig.
Hohe Straße 19 - 47051 Duisburg
Mobil: 0172 7935547
info@frauspecht-weinbar.de
Folgen Sie uns auf
 I N S T A G R A M
Impressum / Datenschutzerklärung